Die Männliche Jugend B startete am 9. Dezember in die Hallensaison. Da der zweite Gegner TuS Rheinberg schon im Vorfeld abgesagt hatte, fuhren die Jungs mit den Trainern Lisa und Lucas nur für ein Spiel nach Moers. Dieses wurde gegen die Spielgemeinschaft TV Jahn Hiesfeld / Oberhausener THC bestritten.

Die Jungs kamen gut ins Spiel und erarbeiteten sich einige Torchancen, die zunächst noch ungenutzt blieben. Nach einem Regelverstoß des Gegners vor der gegnerischen Torlinie entschied der Schiedsrichter auf Strafecke. Diese konnte Henry sicher zum 1:0 verwandeln.In der zweiten Halbzeit gingen den Bochumer Jungs, die ohne Auswechselspieler angereist waren, langsam die Kräfte aus. So kam der Gegner immer häufiger gefährlich vor unser Tor. Dank einer starken kämpferischen Leistung des ganzen Teams und einiger starker Paraden unseres Neu-Torwarts Jakob, konnte die 1:0 Führung lange verteidigt werden. Nach einem Zweikampf in unserem Kreis pfiff der Schiedsrichter unglücklich gegen uns. Die anschließende Strafecke konnte Jakob zunächst noch abwehren; beim Nachschuss hatte er keine Chance; 1:1.

Bei diesem Ergebnis blieb es dann, trotz einiger Torchancen auf beiden Seiten, bis zum Abpfiff. Das nächste Turnier findet am 20. Januar in Rheinberg statt. Dann warten die Gegner Preußen Duisburg und Moers.