DAMEN, Sonntag 05.02.17
BHV05 vs. THC Münster
6:2

Die Damen dürfen heute nach einer bislang mühsamen Hallensaison glücklich in die neue Woche starten.

In der Hinrunde begegnete man dem THC noch in Unterzahl und versuchte möglichst wenig Tore zu kassieren. Glücklicherweise ist die Mannschaft seither gut gewachsen, sodass sogar mit zwei Auswechselspielern in das Spiel gestartet werden konnte.

Einfach wird es trotzdem nicht. Die Münsteranerinnen sind in guter Kondition und es wird sich kein Ball geschenkt. Dann fällt leider doch das erste Gegentor. Trotzdem erkämpfen sich unsere Damen weiter Torchancen. Lena Greim bringt dann die Kugel ins Netz- die Erleichterung ist spürbar groß. Durch ein weiteres Tor von Julia Husmann geht der BHV mit einer 2:1 Führung in die Pause. Nun heißt es Ruhe bewahren und die Führung weiter ausbauen. Dass das nochmal eine schwere Kiste werden würde, war allen bewusst. Doch überraschenderweise zaubert Lena, trotz starken Spiels der Münsteranerinnen, in der zweiten Halbzeit eine Kugel nach der anderen in das gegnerische Tor.

Zum Schluss gehen die Damen mit einem verdienten 6:2 Sieg und wertvollen drei Punkten im Koffer vom Platz.