Verbandsliga Herren, Hallensaison 2015/2016
ETB Essen 2 – Bochumer HV 05 6:5

Gegen den souveränen Tabellenführer aus Essen gab es für die BHV Herren nach großem Kampf eine sehr knappe Niederlage. Zu Beginn des Spiels kam der BHV mit dem schnellen, gut organisierten Spiel der Essener nicht zurecht und geriet Mitte der 1. Halbzeit deutlich mit 1:5 in Rückstand. Das Team von Trainer Michael Guinchard kämpfte sich jedoch zurück ins Spiel, und zur Pause stand es nur noch 3:5.

In der 2. Hälfte spielte der BHV mannschaftlich geschlossen und in der Defensive sehr diszipliniert, verpasste es jedoch, aus den wenigen Torchancen Kapital zu schlagen. Torhüter Björn Zindler hielt die Mannschaft mit einigen Glanzparaden im Spiel, und Paul Warczinski kratzte einen Torschuss aus dem Winkel. Dadurch ergab sich bis zum Schluss noch die Möglichkeit, den Ausgleich zu erzielen. Die beiden Torschüsse des BHV in der letzten Minute verfehlten ihr Ziel jedoch um Zentimeter, so dass die Niederlage am Ende etwas unglücklich war.

Tore: Reckhaus (2), Schäfer (2), Warczinski (1)