Spielbericht vom 13. Januar 2018

Ruhrbezirk Knaben A VL Spieltag 2

  1. Spiel Bochumer HV 05 gegen MSV Duisburg

Nachdem die meisten Spieler recht kurzfristig auf dem Spielfeld erschienen, war es trotz einer eher schwächeren gegnerischen Mannschaft schwer ins Spiel zu finden. Einige Fehlpässe und Unstimmigkeiten führten zur Führung der Duisburger. Jedoch gelang es unserer Mannschaft in der 2. Hälfte nach einem grandiosen Spielzug den Angriff mit einem Tor von Paul K., der genau an der richtige Stelle stand, erfolgreich zu beenden. Zum Schluss konnte sich der Bochumer HV durch einen 7m Ball, nach einem Fuß der Abwehr, erfolgreich durchsetzen und das Spiel trotz vorherigem Abpfiff mit einem 2:1 nach Hause bringen.

  1. Spiel SG Kahlenberger HTC/ Club Raffelberg gegen Bochumer HV 05

Entgegen allen Vermutungen und Vorhersagen, waren die Kahlen- und Raffelberger an diesem Tag nicht so stark wie erwartet. Oder unsere Jungs waren einfach besser. Ein gewollt defensives Spiel wurde durch schnelle Angriffe und lange Bälle zu einem tollen Erfolg. Durch zwei Treffer von Jakob R., der den Ball von der freien linken Seite gut im gegnerischen Tor versenkte, konnte sich unsere Mannschaft gegen starke Gegner durchsetzen. Wichtig, und dies gilt für beide Spiele, ist der gute Zusammenhalt unserer Abwehr und die unerschrockene und sichere Leistung von Johannes im Tor. Ohne diese Stärken hätten beide Spielergebnisse anders ausgesehen.