Am vergangenen Samstag starteten die Kinder der Altersklasse C beim HC Velbert in die Hallensaison. Die Kinder haben beide Spiele ohne Auswechselspieler bestritten, was aber zu einer guten Eingespieltheit geführt hat.

Im ersten Spiel gegen den Kahlenberger HTC 3 wurde bereits klar, dass wir in dieser Hallensaison einen ernst zunehmender Gegner darstellen würden. Die taktischen Anweisungen wurden gut umgesetzt und leidenschaftlich verteidigt. Bis zur Halbzeit wurde das 0:0 gehalten und Mitte der ersten Halbzeit konnte ein sehr guter langer Pass von rechts hinten aus dem Lauf nach links vorne direkt verwandelt werden. Leider schlängelte sich zwei Minuten vor Ende noch ein gegnerischer Ball durch einige nicht liegende Bretter und das Spiel endete 1:1.

Im zweiten Spiel ging es gegen den Oberhausener THC. Die Oberhausener waren noch etwas kleiner und konnten gegen das leichte Pressing wenig entgegensetzten. So konnten viele Bälle direkt bei den gegnerischen Verteidigern oder an den Banden abgelaufen werden. Dadurch entstanden sehr viele Torchancen, von denen viele sehr schön verwandelt wurden, und auch einige Penaltys. Gegen Ende wurde das Spiel etwas chaotisch, da nicht mehr alle auf ihren Positionen standen. Die wenigen Situationen, in denen der Ball einmal in unserem Schusskreis auftauchte, wurde von unserem Torwart gut geklärt. So haben wir dieses Spiel mit 6:0 gewonnen.