Spielbericht 13.01.19 BHV Damen- THC Münster 3

Spielbericht 06.01.2019 BHV Damen- VfB Hüls
6. Januar 2019
Spielbericht 13.01.19 BHV Herren- Oberhausener THC 4
13. Januar 2019
Alles

Spielbericht 13.01.19 BHV Damen- THC Münster 3

Am 13.01. stand das letzte Spiel der Hallenhinrunde für die Bochumer Damen an. Nach der Begrüßung des THC Münster, machten die Bochumer Damen viel Druck und es fielen in den ersten 15 Minuten direkt drei Tore. Jutta konnte den Ball zwei Mal hinter die Linie bringen und Mareike konnte ebenfalls einen Treffer erzielen! Die Damen aus Münster standen unter Zugzwang, nach einer kurzen Ecke kassierten wir dann das erste Gegentor. Doch davon unbeeindruckt konterte Jutta direkt zum 4:1. Aber Münster schlief nicht und konnte wiederrum mit einer Strafecke zum 4:2 aufholen. Direkt folgte ein schneller und konditionell anstrengender Gegenangriff zum 4:3. In beiden Mannschaften wurden Spielerinnen eingewechselt. Es ging stürmisch weiter, so dass der Ball sogar zwei mal über die Bande flog. Vor dem Ende der ersten Halbzeit kam es zu mehreren starken Pässen und Angriffen auf beiden Seiten sowie zwei Strafecken. Der Ball prallte an unserem Pfosten ab und wir starteten zum Gegenangriff. Leider wurde dieser direkt gekontert und es kam zum 4:4 Ausgleich. Kurze Zeit später greift der BHV 05 an, kommt in den Schusskreis, die Torwärtin liegt auf dem Boden, aber der Ball will einfach nicht ins Tor. Die Ecke wird noch ausgeführt und die Halbzeit dann abgepfiffen.

Björn, unser Trainer, gibt uns Hinweise zur Taktik, motiviert uns und wir bekommen ein paar letzte Tipps. Nach einem Schluck Wasser geht es wieder aufs Spielfeld.

Münster startet nach der Pause stark und kommt in den Schusskreis, der Ball geht über den Pfosten in unser Tor. 4:5. Caro stolpert im Zweikampf und rollt sich mehrfach spektakulär ab und unterstützt sofort wieder in der Verteidigung. Leider werden zwei Strafecken hintereinander gegen uns gepfiffen, die Annett beide stark hält! Sogar eine weitere Strafecke können wir erfolgreich verteidigen. Vanessa startet zum Gegenangriff und schießt ein Tor durch die Beine der Torwärtin zum 5:5 Ausgleich.

Auf beiden Seiten werden Auszeiten genommen um kurz zu verschnaufen. Es folgt ein schneller und starkes Spiel auf beiden Seiten. Lara schafft es nochmal vor das gegnerische Tor, aber leider geht der Ball nicht rein. Kurz vor dem Abpfiff wechseln in beiden Mannschaften nochmal Spielerinnen ein, um ein finales Tor zu erzielen. Es folgen angespannte und etwas hektische letzte Minuten.

Es war ein schönes, faires Spiel gegen eine sympathische Mannschaft, das bis zum Abpfiff spannend blieb! Nächste Woche haben die Bochumer Damen ein Wochenende spielfrei. Am 27.01. starten wir dann gegen die Damen aus Rheine in die Rückrunde. Um 16 Uhr ist Anpfiff in der Graf-Engelbert Schule. Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen.

Zur Werkzeugleiste springen