Spielbericht 01.03.2020 BHV Herren – HC Essen 99 3

Spielbericht 01.03.2020 BHV Damen – RHTC Rheine
2. März 2020
Spielbericht 06.03.2020 BHV Damen – ETB Essen 3
7. März 2020
Alles

Spielbericht 01.03.2020 BHV Herren – HC Essen 99 3

Am Sonntag dem 01.03. trafen der Tabellenerste Bochum auf den zweiten der Tabelle die Herren des HC Essen 3. Die Anspannung auf beiden Seiten war deutlich spürbar, denn für beide ging es um den Aufstieg.

Zu Beginn des Spiels herrschte allgemeine Nervosität und Unordnung. Ein wilder Schlagabtausch in den ersten 10 Minuten war die Folge. Erst nachdem alle Bochumer Spieler einmal ausgewechselt wurden und eine taktische Anweisung des Trainers erhielten, kehrte mehr Ruhe und Struktur in das Spiel ein. Es dauerte nicht mehr lange bis die Bochumer sich die Essener immer wieder zurechtgelegt hatten und deshalb häufiger zu Abschlüssen kamen. Das erste Tor für Bochum schoss Robin nach einer schönen Kombination. Mit der Führung im Rücken wurden unsere Füchse immer sicherer und bauten diese durch eine kurze Ecke von Darian und eine starke Aktion von Lucas auf 3:0 aus.

Bochum wurde nun etwas passiver und musste vielleicht ein wenig durchatmen nach dem hohen Druck davor. Die Essener zeigten, dass Bochum sich nicht ausruhen durfte, denn sie konterten prompt zum 3:1. Kurz vor der Pause hatte Justus die Chance durch einen Ableger bei einer kurzen Ecke den Vorsprung weiter auszubauen, vergab diese allerdings.

Nach der Halbzeit gingen die Füchse mit neuer Kraft in die zweite Hälfte und nahmen sich vor das Spiel schnell zu entscheiden. Ganz so einfach ging dies natürlich nicht, denn die Essener wollten sich nicht so leicht geschlagen geben. Immer wieder nutzen sie Ungenauigkeiten in unserem Spiel und suchten mit schnellen Kontern ihren Erfolg.

Langsam wurden die Essener allerdings müde, denn Bochum machte unerbittlich Druck auf den Ballführenden. Die Lücken auf dem Feld wurden dementsprechend größer und Bochum hatte mehr Platz vor dem gegnerischen Tor. Die Bochumer nutzten diese Räume und erzielten die Tore zum 4:1 und 5:1. In der Schlussphase wurden wir etwas unkonzentriert und fingen uns dadurch das 5:2.

In einer intensiven aber sehr fairen Begegnung erkämpft sich Bochum drei wichtige Punkte, die den Aufstieg für die Herren perfekt machen.