Spielbericht 16.02.2020 BHV Damen – THC Münster 3

Spielbericht 02.02.2020 BHV Herren – MSV Duisburg 2
3. Februar 2020
Spielbericht 01.03.2020 BHV Damen – RHTC Rheine
2. März 2020
Alles

Spielbericht 16.02.2020 BHV Damen – THC Münster 3

Nachdem wir uns im Hinspiel etwas unzufriedenstellend mit 1:1 von Münster getrennt hatten, waren wir dieses Mal umso motivierter endlich mal wieder drei Punkte zu holen. Glücklicherweise waren einige Spielerinnen rechtzeitig wieder gesund geworden, sodass wir sogar drei Auswechselspielerinnen hatten und obwohl die Herren an diesem Wochenende spielfrei hatten, konnten wir uns über viele Herrenspieler als Zuschauer freuen.

Nach kurzer anfänglicher Unsicherheit konnten wir das Spiel sicher gestalten und kamen zu vielen Torchancen, die aber alle entweder durch unsere Nervosität oder die wirklich gute Münsteraner Torhüterin nicht den Weg ins Tor fanden. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnte Anna eine Ablage im Schusskreis zielsicher ins lange Eck verwandeln.

Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel weiterhin dominieren, aber der Ball wollte einfach kein zweites Mal ins Tor. Das Spiel wurde mit der Zeit immer hektischer und war durch viele Richtungswechsel geprägt. Wir versuchten den Münsteraner Dreieraufbau anzupressen, was noch nicht perfekt funktionierte.

Schließlich kam es, wie es kommen musste und im Konter nach einer unserer Strafecken kam Münster ebenfalls zu einer Strafecke, aus der eine Wiederholungsecke resultierte, die im langen Eck landete. 1:1 Ausgleich. Da nur noch zwei Minuten zu spielen waren, musste jetzt schnell ein Tor her. Im nächsten Angriff parierte der Torwart zwar den ersten Schuss im Liegen, konnte dann aber durch ein Rückhandhepper überwunden werden, der irgendwie seinen Weg ins Tor fand. Große Erleichterung auf Bochumer Seite machte sich breit, auch bei den Zuschauern. In den verbleibenden Sekunden wurden keine generischen Chancen mehr zugelassen und der 2:1 Sieg sicher nach Hause gebracht. So kann es gerne weitergehen, vielleicht nur ein bisschen weniger spannend.