Verbandsliga Herren, Hallensaison 2015/2016
ETB Essen 2 – Bochumer HV 05 6:5

Gegen den souveränen Tabellenführer aus Essen gab es für die BHV Herren nach großem Kampf eine sehr knappe Niederlage. Zu Beginn des Spiels kam der BHV mit dem schnellen, gut organisierten Spiel der Essener nicht zurecht und geriet Mitte der 1. Halbzeit deutlich mit 1:5 in Rückstand. Das Team von Trainer Michael Guinchard kämpfte sich jedoch zurück ins Spiel, und zur Pause stand es nur noch 3:5.

In der 2. Hälfte spielte der BHV mannschaftlich geschlossen und in der Defensive sehr diszipliniert, verpasste es jedoch, aus den wenigen Torchancen Kapital zu schlagen. Torhüter Björn Zindler hielt die Mannschaft mit einigen Glanzparaden im Spiel, und Paul Warczinski kratzte einen Torschuss aus dem Winkel. Dadurch ergab sich bis zum Schluss noch die Möglichkeit, den Ausgleich zu erzielen. Die beiden Torschüsse des BHV in der letzten Minute verfehlten ihr Ziel jedoch um Zentimeter, so dass die Niederlage am Ende etwas unglücklich war.

Tore: Reckhaus (2), Schäfer (2), Warczinski (1)

Spielbericht der Damen vom 6.12.15 gg. Herne

Die Damen des BHV’s dominierten von Anfang an den Spielverlauf, obgleich sie mit 6 Spielern knapp besetzt waren. Das Spiel ließ einige Möglichkeiten um verschiedene Taktiken auszuprobieren und das Endergebnis von 7:0 sowie der Spielverlauf konnten auch durch zwei von den gegnerischen Mannschaft genommene Auszeiten nicht beeinflusst werden. Trotz einiger hektischer Partien gelang es dem BHV auch nach der ersten Halbzeit ins Spiel zurückzufinden. Die einzige gegnerische Ecke wurde durch überragende Leistung unserer Torwärtin Sonja Bogisch abgewehrt und eine starke Abwehr sowie taktisch schnelles Zusammenspiel des Sturms und ingsgesamt spielerisch abgestimmte Spielzüge der Damen führten am Ende zu dem erfolgreichen Ergebnis.

Tore: Bergmann(3), Greim(1), Riechelmann(2), Voigt(1)

Verbandsliga Herren, Hallensaison 2015/2016
Moerser TV 3 – Bochumer HV 05 13:10

Gegen eine clevere Mannschaft aus Moers verloren die BHV Herren knapp. Trotz gutem Beginn und einer schnellen 2:0 Führung verlor der BHV in der 1. Halbzeit den Faden, spielte taktisch undiszipliniert und lag zur Pause mit 5:9 zurück. Nach der Pausenansprache von Trainer Michael Guinchard zeigte der BHV in der 2. Hälfte Moral und kämpfte sich Tor um Tor heran. Moers verwandelte jedoch jede Strafecke und nutzte individuelle Fehler, so dass die gute Leistung des Bochumer Teams in der 2. Halbzeit am Ende nicht belohnt wurde.

Tore: Heppner (2), Reckhaus (3), Rosenbrück(1), Schäfer (2), Sinclair(1), Westphal (1)

Spielbericht WJA 21.11.2015: KuBo gegen Preußen Duisburg

Am letzten Samstag sind wir mit der WJA zu unserem ersten Hallenspieltag noch Moers gefahren. Zuerst einmal die gute Nachricht der Saison: Wir sind NICHT mit Bielefeld in einer Gruppe, müssen also (anders als in den letzten 2,5 Jahren) auch nicht in die Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt fahren. Stattdessen sind wir nur mit Mannschaften aus Essen, Mülheim und Moers in einer Gruppe.

Unser erstes Spiel hatten wir gegen ETUF Essen. In diesem Spiel haben wir unser neues System, eine sehr defensive Raumdeckung, gespielt. Dies hat zu Beginn des Spiels auch sehr gut funktioniert, was zu einem Pfostenschuss und zwei weiteren guten Chancen führte, die wir aber leider ungenutzt ließen. Im Gegenzug traf ETUF durch eine seiner zahlreichen Ecken. Zur Pause lagen wir deshalb mit 0:1 hinten. Nach der Pause lief es leider nicht besser, sondern eher schlechter. Wir spielten unser System nicht mehr konsequent und ließen uns in unseren Schusskreis hineindrücken. Insgesamt kassierten wir noch 4 weitere Gegentore, sodass wir am Ende mit 0:5 verloren.

Unser zweites Spiel hatten wir dann gegen die ausrichtende Mannschaft aus Moers. Wir hatten sie vorher schon gegen Kahlenberg spielen sehen und deshalb versuchten wir in diesem Spiel einfach, die Bälle möglichst früh abzufangen und standen dementsprechend offensiv. Dadurch war das Spiel sehr von Zweikämpfen geprägt. Mitte der ersten Halbzeit schoss Greta das 1:0 für uns und Elli legte durch eine der am Vortag eingeübten Ablegerecken das 2:0 nach. In der in der zweiten Halbzeit traf wieder Elli, nachdem sie aus der Abwehr bis vors gegnerische Tor gelaufen war im Zusammenspiel mit Greta das 3:0, was auch der Endstand war. Somit endete unser erster Spieltag mit 3 Punkten und aktuell dem 5. (von 7) Tabellenplatz.

Es spielten: Annika (TW), Ella, Isabell, Jutta, Elli, Alex, Greta, Maren und Laura

3.Verbandsliga Herren, Hallensaison 2015/2016
Bochumer HV 05 – TuS Rheinberg 11:0

Im 1. Saisonspiel gelang den BHV Herren ein deutlicher Sieg gegen den TuS Rheinberg. Das Team von Trainer Michael Guinchard spielte taktisch diszipliniert, hatte aber vor allem in der 1. Halbzeit mit dem gewöhnungsbedürftigen Hallenboden einige Schwierigkeiten. Mit zunehmender Spielzeit setzte sich der BHV jedoch nicht zuletzt auch dank der besseren Fitness durch und gewann verdient nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

Tore: Denzel (2), Heppner (1), Reckhaus (3), Rosenbrück(1), Schäfer (1), Sinclair (2), Warczinski (1)